Goethe — Links für die Literaturwissenschaft

Goethes WerkHilfsmittel für die ForschungBiographieAufsätzeInstitutionenRezensionenKontexteGoethe-GalerieVerschiedenes

Zur Inhaltsübersicht

Sebbers, Goethe

Goethes Werk

Goethes Werk auf CD-Rom. Sammelrezension

Goethes Werk im Internet

Goethe-Ausgaben und Werksammlungen

Weimarer Ausgabe: Goethes Werke. Hrsg. im Auftrage der Großherzogin Sophie von Sachsen. Weimar: Böhlau 1887-1919 (PDF-Dateien in bester Qualität, Internet Archive)

Die Universität Trier hat die Digitalisierung der Weimarer Ausgabe (1887-1919) in Angriff genommen.

Johann Wolfgang von Goethe in Wissen im Netz:
Werke
Briefwechsel Schiller-Goethe einschließlich Registern
Eckermann: Gespräche mit Goethe
J. W. Schäfer: Goethes Leben (1851; Jürgen Kühnle).

Goethe's neue Schriften. Berlin: Unger 1792-1800. 7 Bde. (Bde. 2 und 7 fehlen; Google Books via Univ. of Michigan).

Goethes Werke. Vollständige Ausgabe letzter Hand. Stuttgart, Tübingen: Cotta 1827-35. 61 Bde. Der letzte Band enthält: Inhalts- und Namen-Verzeichnisse über sämmtliche Goethe'sche Werke... von Christian Theodor Musculus (Google books via Univ. of Michigan).

Goethe's sämmtliche Werke ... Stuttgart und Tübingen: Cotta 1850-51. 30 Bde. (Google books via Univ. of Michigan).

Verschiedene Ausgaben von Briefen Goethes (Google books via Univ. of Michigan).

Einige Goethe-Digitalisate der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, Weimar

Johann Wolfgang Goethe im Gutenberg-Projekt. Keine Quellenangaben, nur Blättern, Suchfunktion nur global über alle Autoren.

Linksammlung zu Goethes Werken (Odysseetheater).

Literarische Werke

Auswahl aus Goethes Lyrik in der Freiburger Anthologie.

Briefe

Briefwechsel zwischen Goethe und Schiller (Wissen im Netz)

Goethes Briefe an Frau von Stein aus den Jahren von 1776 bis 1826. Zum ersten Mal herausgegeben. 3 Bde. Hrsg. v. Adolf Schöll. Weimar: Landes-Industrie-Comptoir 1848-1851 (Google books).

Briefwechsel zwischen Goethe und Göttling in den Jahren 1824-1831. Hrsg. v. Kuno Fischer. Heidelberg: Winter 1869 (2. Aufl.; Gallica, PDF; Internet Explorer)

Briefwechsel zwischen Goethe und Staatsrath Schultz. Hrsg. v. Heinrich Düntzer. Leipzig: Dyk'sche Buchhandlung 1853 (Google books).

Goethes Briefe an Philipp Seidel. Mit einer Einleitung von C. A. H. Burkhardt. Wien: Seidel 1909 (2. Aufl., digitalisiert von Niels Höpfner).

Goethes Briefwechsel mit verschiedenen Personen. Ausgaben bis 1860 (Google books via Univ. of Michigan).

Hilfsmittel für die Forschung

Bibliographien

Bibliographie zu Johann Wolfgang Goethe. Ausgaben Bibliographien Materialien.

Weimarer Goethe-Bibliographie Online (Erläuterungen hier).

Internationale Bibliographie zur deutschen Klassik (HAAB Weimar).

Werkbibliographien Online.

Wörterbuch

Goethe-Wörterbuch. Hrsg. v. der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (A-me). Klicken Sie auf Wörterbuch aufschlagen (Uni Trier).

Datenbanken

Siehe auch Hilfsmittel zur Goethe-Forschung.

Das Repertorium der Goethe-Briefe verzeichnet sämtliche derzeit bekannten überlieferten Briefe Goethes mit Angaben zur Handschriften- und Drucküberlieferung (Stiftung Weimarer Klassik). Automatische Trunkierung.

Briefe an Goethe. Gesamtausgabe in Regestform 1764-1815 (Stiftung Weimarer Klassik). Trunkierung mit %Rezension der Printausgabe (Sebastian Donat).

WWW-Zugang zur Text Database der Universität Kyushu, Japan. Die Datenbank enthält die Hamburger Ausgabe sowie die Briefe nach der Weimarer Ausgabe. Klicken Sie zur Datenbankauswahl auf Database. Die Ergebnisse werden nach Auswahl des Textcorpus einzeilig mit einem Zahlenschlüssel ausgegeben, z.B. #0213213: Bd. 2, S. 132, Z. 13.

Gesamtinventar der Goethe-Gedichte. Herausgegeben von der Klassik-Stiftung Weimar, Goethe- und Schiller-Archiv. Bearbeitet von Jürgen Gruß, Silke Henke und Judith Steiniger.

Archivdatenbank des Goethe- und Schiller-Archivs. Herausgegeben von der Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen, Goethe- und Schiller-Archiv. Enthält Beschreibungen sämtlicher Bestände des Archivs, von Abeken über Goethe und Schiller bis zu Zelter.

Archive

Goethe- und Schiller-Archiv, Weimar.
Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar — Online-Kataloge.
Goethehaus FrankfurtOnline-Katalog (Verbund Frankfurter Museumsbibliotheken, Javascript).

Für die weitere Recherche nach Goethe-Literatur benutzen Sie bitte die Seiten zur Literaturrecherche.

Biographie

Rainer Graf: Zeittafeln zu Goethe's Leben und Wirken. Klagenfurt: Leon 1853 (Google books).

Dieter Borchmeyer: Schnellkurs Goethe. Köln: DuMont 2005, 192 S. — Biographie mit kurzgefaßten Interpretationen der Hauptwerke (Goethezeitportal).

Johann Wilhelm Schaefer: Goethes Leben. 2 Bde. Bremen: Schünemann 1851 (digitalisiert und überarbeitet von Jürgen Kühnle).

Goethe, Johann Wolfgang von. Aus: Allgemeine Deutsche Biographie (Verfasser: Michael Bernays) sowie Neue Deutsche Biographie (Wilhelm Flitner) (Bayerische Staatsbibliothek)

Goethe, Johann Wolfgang von. Aus: MSN Encarta Online (Joachim Nagel).

Goethe-Biographie aus der CD-Rom von xlibris.

Tabellarische Biographie (W. Vocke, Daten der deutschen Literatur).

Aufsätze, Vorträge und Monographien

Zahlreiche Aufsätze zu Goethe finden Sie im Goethezeitportal (Uni München).

Erna Arnhold: Goethes Berliner Beziehungen. Gotha: Klotz 1925. Volltext im pdf-Format mit Personenregister (Juni 2005 nicht auffindbar).
Michael Böhler: Die Freundschaft von Schiller & Goethe als literatursoziologisches Paradigma. In: IASL 5, 1980, S.33-67
Michael Böhler: Geteilte Autorschaft: Goethe und Schiller — Visionen des Dichters, Realitäten des Schreibens. In: Goethe-Jahrbuch 112, 1995, S. 167-181
Hartmut Böhme: Mehrere kulturwissenschaftliche Aufsätze zu Goethe
Wolf von Engelhardt: Goethe und Alexander von Humboldt — Bau und Geschichte der Erde. HiN II,3, 2002 (Humboldt im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien. Hrsg. v. Ottmar Ette, Universität Potsdam).
Peter Gendolla: Was hat man dir du armes Kind, getan. Über Literatur aus dem Rechner. Vortrag an der FU Berlin [zu Mignon]
Peter Gendolla: Neueste älteste Leiden Werthers. In: Modemfieber. Symposium zum Liebesdiskurs in Mail-, SMS, Chat- und MUD-Kommunikation, 2002
Friedrich Gundolf: Rede zu Goethes hundertstem Todestag (1931/32)
Ursula Homann: Goethe und das Judentum
Rainer J. Kaus: Anmerkungen zu Goethe. Eine psychoanalytische Untersuchung über Goethe als Repräsentant deutscher Kultur. Groningen: University Library Groningen [Host] 1994. Dissertation (PDF-Dateien).
Michael Mandelartz: Vom Gestein zur Poesie. Zum Verfahren der Steigerung in Goethes Novelle. In: Herder-Studien (Tokyo) 5, 1999, S. 127-159 — [PDF] — Abstract
Michael Mandelartz: Bauen, Erhalten, Zerstören, Versiegeln. Architektur als Kunst in Goethes Wahlverwandtschaften. In: Zeitschrift für Deutsche Philologie 118, 1999, S. 500-517 — [PDF] — Abstract
Michael Mandelartz: Jenseits und diesseits der Polarität. Pandora von Goethe und Peter Hacks. In: Theater ohne Grenzen. Festschrift für Hans-Peter Bayerdörfer zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Katharina Keim, Peter M. Boenisch und Robert Braunmüller. München: Verlag Herbert Utz 2003 (=Münchner Universitätsschriften, Reihe Theaterwissenschaft, Bd. 1), S. 360-370 [PDF] — Abstract
Michael Mandelartz: Vom falschen Umgang mit der Natur. Zu den Abweichungen vom geologischen Idealtypus in Goethes literarischem Spätwerk. Vortrag auf der Tagung der German Studies Association in New Orleans, Louisiana, 20. September 2003 [PDF]
Michael Mandelartz: Ästhetik der Weimarer Klassik. Einführender Vortrag (1989)
Peter Matussek: Publikationen online, darunter zahlreiche zu Goethe
Stephan Reuthner: Goethes Äußerungen über die Gattung Autobiographie und sein Programm für Dichtung und Wahrheit
Wulf Segebrecht: Goethedämmerung oder: Goethe in Gedichten der Gegenwart. literaturkritik.de, Nr. 5, Mai 1999
Georg Simmel: Texte online, darunter zahlreiche zu Goethe (Sociology in Switzerland) — Georg Simmels Goethe digitalisiert von Google.
Paul Uhle: Schiller im Urteil Goethes. Die Zeugnisse Goethes in Wort und Schrift. Gesammelt und ergänzt durch die Zeugnisse Mitlebender. Leipzig: Teubner 1910 (Austrian Literature Online, Grafikdateien oder PDF-Download).
Carl Vogel: Die letzte Krankheit Goethe's (...). Nebst einer Nachschrift von C.W. Hufeland. In: Journal der practischen Heilkunde, 1833, S. 3-32
Sigrid Weigel: Ortstermin an einem Gedächtnisschauplatz: Goethe und Heine in Verona. In: Von Goethe bis Hyperfiction. Festschrift für Michael Böhler zum 60. Geb.

Institutionen

Klassik-Stiftung Weimar
Goethe-Gesellschaft Weimar und Ortsvereinigungen in Deutschland
Goethe-Gesellschaft Berlin
Österreichische Goethe-Gesellschaft (früher: Wiener Goethe-Verein)
Goethe-Gesellschaft Schweiz
English Goethe Society
Goethe Society of North America
Goethe-Gesellschaft in Japan
Koreanische Goethe-Gesellschaft
Goethe-Gesellschaft in der Tschechischen Republik
Weitere Goethe-Gesellschaften im Ausland

Goethe-Haus Frankfurt
Goethe-Museum Düsseldorf
Casa di Goethe in Rom
Goethe-Museum Tokio

Berliner, Hamburger und Tübinger Arbeitsstelle des Goethe-Wörterbuchs.

Rezensionen

Überblick über Rezensionen zur Goethe-Literatur im Open Directory. Benutzen Sie auch die Suchfunktionen von IASL Online und Literaturwissenschaftliche Rezensionen.

Goethe-Ausgaben auf CD-Rom. Ausführliche Sammelrezension (Michael Mandelartz)
Faust-Kommentare von Albrecht Schöne und Ulrich Gaier — Gerhart Pickerodt, literaturkritik.de
Hans Blumenberg, Goethe zum Beispiel. Frankfurt / M.: Insel 1999 — Geret Luhr, literaturkritik.de
Dieter Borchmeyer, Goethe. Der Zeitbürger — Gerhart Pickerodt, literaturkritik.de
Nicholas Boyle, Goethe. Der Dichter in seiner Zeit. München: C.H. Beck. Bd. I: 1995. Bd. II: 1999 — Gerhart Pickerodt, literaturkritik.de
Eissler, Kurt R., Goethe. Eine psychoanalytische Studie 1775-1786. Hrsg. von Rüdiger Scholz. 2 Bde. Frankfurt am Main: Stroemfeld/Roter Stern 1983 und 1985 — Thomas Anz, literaturkritik.de
Golz, Jochen (Hrsg.), Das Goethe- und Schiller-Archiv 1896-1996. Beiträge aus dem ältesten deutschen Literaturarchiv. Weimar, Köln, Wien: Bohlau 1996 — Andreas Brandtner, Sichtungen online
Bettina Hey’l, Der Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter. Lebenskunst und literarisches Projekt. Tübingen 1996 — Astrid Köhler, IASL Online
Birgit Jooss, Lebende Bilder. Körperliche Nachahmung von Kunstwerken in der Goethezeit. Berlin 1999 — Annette Graczyk, IASL Online
Maisak, Petra: Johann Wolfgang Goethe. Zeichnungen. Stuttgart: Reclam 1996 — Robert Gernhardt, literaturkritik.de
Matías Martínez, Doppelte Welten. Struktur und Sinn zweideutigen Erzählens. Göttingen 1996. (Enthält ein Kapitel zu den Wahlverwandtschaften.) — Michael Mandelartz (PDF; zuerst in: Arbitrium, H.1, 2000, S. 19-21)
Peter Matussek (Hrsg.), Goethe und die Verzeitlichung der Natur. München: C.H. Beck 1998 — Geret Luhr, literaturkritik.de
Muschg, Adolf: Der Schein trügt nicht. Über Goethe. Frankfurt a. M.: Insel 2004 — Ursula Homann, literaturkritik.de
Iris Rogge, Die schöne weibliche Gestalt im dramatischen Werk Goethes. Übernahme und Umgestaltung des antiken Schönheitsideals. Frankfurt/Main: Lang 2000 — Katja Mellmann, IASL Online
Jochen Schmidt, Goethes Faust 1. und 2. Teil. Grundlagen — Werk — Wirkung. C. H. Beck, München 1999 — Gerhart Pickerodt, literaturkritik.de
Gero von Wilpert, Goethe-Lexikon. Stuttgart: Kröner 1998 — Peter Matussek
Angela Winkler, Das romantische Kind. Ein poetischer Typus von Goethe bis Thomas Mann. (Heidelberger Beiträge zur deutschen Literatur, 9) Frankfurt a.M. u. a.: Lang 2000 — Bernd Hamacher, IASL Online
Witte, Bernd; Buch, Theo; Dahnke, Hans-Dietrich (Hrsg.): Goethe-Handbuch. 4 Bände und Register. Stuttgart: Metzler 1998 — Lutz Hagestedt, literaturkritik.de
Elektronische Goethe-Ausgaben — Alexandra Hildebrandt, literaturkritik.de

Rezensionen zu Goethe-CD-Roms

Kontexte

Naturwissenschaft

Ökonomie

Kunst

Christian Schuchardt: Goethes Kunstsammlungen; Goethes Sammlungen. 3 Theile. Jena: Frommann 1848-49. (Google books).

Weimar

Topographisch-militairischer Atlas von dem Koenigreiche Sachsen und den Besitzungen der Fürsten von Anhalt in 27 Blaettern. Nach den besten Hülfsmitteln entworfen von F. W. Streit. Weimar: Geographisches Institut 1812. Blatt 17: Weimar (ULB Sachsen-Anhalt).

Friedrich Baldauf: Charte von dem Herzogthum Weimar und dem Gebiete von Erfurt, nebst der Herrschaft Blankenhayn, nach den besten vorhandenen Huelfsmitteln u. Materialien. Weimar: Verlag des geograph. Instituts 1813 (ULB Sachsen-Anhalt).

Plan von der Fürstl. Saechsischen Residenz Stadt Weimar; Mit Kaiserl. Allergnaed. Privilegio / aufgenommen von F. L. Güssefeld. Nürnberg: Homann Erben 1784 (ULB Sachsen-Anhalt).

Friedrich Albrecht Klebe: Historisch-statistische Nachrichten von der berühmten Residenzstadt Weimar. Elberfeld: Mannsius 1800 (Google books).

Plan der Grossherzoglichen Residenz Stadt Weimar. Hildburghausen: Bibliogr. Institut ca. 1830 (ULB Sachsen-Anhalt).

Borst, A.: Die Grund- und Einkommensteuer des Großherzogthums Sachsen-Weimar (Sammlung nationalökonomischer u. statistischer Abhandlungen des staatswissenschaftlichen Seminars zu Halle a. d. S., Bd. 2,3.). Jena: Fischer 1879 (Digitale Texte der Bibliothek des Seminars für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Uni Köln). Behandelt die Weimarer Steuerverhältnisse seit 1821.

Constitution der vereinigten Landschaft der herzoglich Weimar- und Eisenachischen Lande... vom 20. September 1809 sowie Grundgesetz über die Landständische Verfassung des Großherzogthums Sachsen-Weimar-Eisenach vom 5. Mai 1816 (Verfassungen.de).

Badereisen

Johann Dionys John: Die Bäder zu Tepliz in Böhmen, in einer kurzen physisch-medizinischen und politischen Uebersicht. Dresden: Walther 1792 (Digitalisierte Bestände der Universitätsbibliothek Kiel, Javascript).

Martin Heinrich Klaproth: Chemische Untersuchung der Mineralquellen zu Carlsbad. Berlin: Hofbuchdruckerei 1790 (Digitalisierte Bestände der Universitätsbibliothek Kiel, Javascript).

Biographische Beziehungen

Johann Kaspar Lavater: Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe.

Friedrich Schiller: Werke, Zeitschriften, Briefwechsel mit Körner, Goethe, W. v. Humboldt u. a.

Johann Peter Eckermann.

S. a. oben: Arnhold: Goethes Berliner Beziehungen.

Verschiedenes

Links zu Goethe im Open Directory.
Goethe-Links von Ulrich Goerdten (FU Berlin).

Ich-hasse-Goethe (Friedhelm Groth).

<http://www.kisc.meiji.ac.jp/~mmandel/recherche/goethe.html>
Kontakt & Impressum