Seminar für Germanistik, Meiji-Universität Tokyo — Vortrag von Frau Prof. Ingrid Gilcher-Holtey

Meiji-Universität, Tokyo

Seminar für Germanistik

Der Vortrag fällt leider aus, weil Frau Gilcher-Holtey ihre Japanreise absagen mußte!

Einladung zum Vortrag von

Prof. Dr. Ingrid Gilcher-Holtey

Arbeitsbereich Zeitgeschichte an der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie der Universität Bielefeld

Thema:

Schreiben nach Auschwitz

Zur Rolle der Gruppe 47 in der politischen Kultur der Nachkriegszeit

 

Ort:

Meiji-Universität, Campus Surugadai, Liberty Tower, 20. Stock, Raum 120 N

Zeit:

Mittwoch, 30. März 2011, 17:00 Uhr

Anfahrt: Mit der JR-Chuo-Linie nach Ochanomizu (Ausgang Ochanomizu-bashi) oder mit der U-Bahn nach Shin-Ochanomizu oder Jimbouchou. Auf dem Umgebungsplan steht das rote Kreuz auf dem Eingang des Liberty Tower. Oben rechts der Bahnhof Ochanomizu, unten links die U-Bahnstation Jimbouchou.
Zugang: Nehmen Sie einen der Aufzüge in der Eingangshalle bis in den 17. Stock und steigen Sie dort in einen der kleineren Aufzüge um, die in den 20. Stock führen.
Kontakt: Michael Mandelartz

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!