J. W. Goethe: Karl Ludwig Knebel. Um 1776/77

KommentarGoethe-GalerieVoriges BildNächstes Bild

Zur Inhaltsübersicht

Goethe, Knebel

Um 1776/77. Rötel auf blaugrauem Papier. 26,7 * 20,8 cm. Stiftung Weimarer Klassik, Museen

Zwischen 1776 und 1780 konzentrierte Goethe sich darauf, die Weimarer Bekannten im Porträt zu erfassen; dabei entstand auch die ganzfigurige Rötelskizze des Urfreundes Knebel, der um diese Zeit in Tiefurt als Erzieher des Prinzen Constantin fungierte.

Aus: Goethe und die Kunst, S. 117

<http://www.kisc.meiji.ac.jp/~mmandel/recherche/goethe_knebel.html>
Kontakt & Impressum