Georg Melchior Kraus: Goethe. 1776

KommentarGoethe-GalerieVoriges BildNächstes Bild

Zur Inhaltsübersicht

G.M. Kraus, Goethe

1776. Schwarze Kreide. Blatt 17,2 * 11,5 cm; Bildnis 12,2 * 10,2 cm. Stiftung Weimarer Klassik, Museen

Vermittelt durch seinen Freund Bertuch (mit ihm gab er u. a. ab 1786 das Journal des Luxus und der Moden heraus) stellte Kraus diese Zeichnung nach seinem Gemälde von 1775 für Nicolais Allgemeine deutsche Bibliothek (1776, 1. St.) her. Den Stich, der das erste öffentliche Bildnis Goethes überhaupt ist, fertigte Chodowiecki.

Aus: Goethe und die Kunst, S. 161

<http://www.kisc.meiji.ac.jp/~mmandel/recherche/goethe_kraus.html>
Kontakt & Impressum