Bibliographien und Literaturdatenbanken zu den Geisteswissenschaften

Geordnet nach Fachgebieten

Zur Inhaltsübersicht

Geisteswissenschaftliche Bibliographie

Neuerscheinungen können Sie sehr komfortabel nach Fachgebieten geordnet bei newBooks.de recherchieren.

Basisbibliographie zu den Geisteswissenschaften (A. Fingerhut).

Hochschulschriften

Die umfangreichste Sammlung von Online-Dissertationen finden Sie unter dissonline. Dort auch Links zu weiteren Servern. - Dissertationen aus derzeit 46 deutschen Hochschulen werden von TheO - Theses Online indexiert und im Volltext zur Verfügung gestellt.
Österreichische Dissertationsdatenbank ab 1990.

Archive

Archive im Internet (Archivschule Marburg).
Archivnet mit über 4000 Adressen in einer Datenbank.
Bundesarchiv Koblenz (u. a. Standorte).
Wochenschau-Archiv. Recherche in derzeit über 4000 Wochenschauen von 1895-1990, die anschließen online abgespielt werden könne (Bundesfilmarchiv u. a. einschlägige Organisationen; Javascript).
Recherchierbare Nachrichtenarchive.

Philosophie

Eine Recherche in mehreren Datenbanken können Sie über den Sammelschwerpunkt Philosophie von Webis per E-mail in Auftrag geben. Kostenfrei wird z.B. in The Philosopher's Index, PHILIS-SOPHIA, Ethics Index sowie in Thomas von Aquins, Hegels, Kants und Nietzsches Werken recherchiert.

Eine Auswahl von Artikeln aus der Stanford Encyclopedia of Philosophy (Personen und Sachbegriffe).

Bibliographische Anfrage per E-mail an das Hegel-Institut Berlin e.V. (Datenbank zur internationalen Hegel-Rezeption im 20. Jahrhundert, 25000 Titel).

Anthropologie

Anthropological Index Online (Index to Current Periodicals in the The Anthropology Library at the British Museum).

Kulturwissenschaft

Bibliografie zur Kulturwissenschaft. Stand 2000 (Manfred Wagner).

Systematisch geordnete Auswahlbibliographie zur kulturgeschichtlichen Literaturwissenschaft. Stand Juli 2002 (KulturPoetik. Zeitschrift für kulturgeschichtliche Literaturwissenschaft; Manfred Engel / Uwe Spörl, Uni Hagen).

Anthropology of German Studies. Bibliographie zur Ethnologie und Kulturwissenschaft des deutschsprachigen Raumes. Stand 2001 (German Studies Network).

Bibliographien zum Nachleben des antiken Mythos (PDF; Kommission für antike Literatur und lateinische Tradition, Österreichische Akademie der Wissenschaften).

Religionswissenschaft

Der Virtuelle Katalog Theologie und Kirche (VThK) faßt die Bestände wissenschaftlicher Bibliotheken in kirchlicher Trägerschaft sowie theologischer Spezialsammlungen zusammen. Vereinzelt werden auch Aufsätze erfaßt. Eine Verlinkung mit den einzelnen Bibliotheken ist vorgesehen. Der Katalog ersetzt den Kirchlichen Verbundkatalog, der noch erreichbar ist.

Bibelwissenschaftliche Literaturdokumentation Innsbruck (früher: Theologische Literaturdokumentationen).
Bibliographical Information Base in Patristics (BIBP, Bibliographische Datenbank zur Patristik).
Neue Literatur zur zwinglischen Reformation (Institut für schweizerische Reformationsgeschichte, ab 1995).
Kommentierte Bibliographien zum Hinduismus, zum Buddhismus, zur Askese, zu Benaresund zum Ritual (bislang Allgemeines, Europa und Südasien; Axel Michaels, Uni Heidelberg).
Bibliographie zu den Pseudepigraphen (Thomas Knittel u. a., Uni Leipzig).
Links zu theologischen Bibliographien (Münsteraner Forum für Theologie und Kirche).

Judaica

Literaturdatenbank zur Geschichte der Juden in der Frühen Neuzeit. Teilprojekt der Germania Judaica, eines langfristigen Forschungsprojekts zur Geschichte der Juden im deutschen Sprachraum (DFG-Projekt; Stefan Rohrbacher, Uni Düsseldorf, u. a.).

Master Catalogue of the Leo Baeck Institute. Der Katalog verzeichnet insgesamt über 70.000 Einträge aus dem Archivbestand des Instituts in New York, London und Jerusalem.

RAMBI - Index of Articles in Jewish Studies ist eine umfangreiche Datenbank mit Aufsätzen in Hebräisch, Jiddisch und europäischen Sprachen.

Judaica-Datenbank von Libris, dem Verbundkatalog schwedischer Bibliotheken.

Kiryat Sefer - Bibliographical Quarterly of the Jewish National and University Library (seit 1990). Zugang nur per Telnet. Username: aleph, Terminalauswahl für europäische Schriften: 11, ersatzweise 2 oder 5, für Hebräisch gibt es eine Anleitung. Anschließend lb/ksf zur Katalogauswahl eingeben.

Jüdische Schriftstellerinnen und Schriftsteller in Westfalen. Lebens- und Werkbeschreibungen mit Bibliographien. Projekt der Uni Paderborn mit Hartmut Steinecke u. a.

Bibliographische Datenbank zu Menorah. Jüdisches Familienblatt für Wissenschaft / Kunst und Literatur (1923-1932). Die Zeitschrift selbst kann unter compact memory und alo eingesehen werden.

Zugang zu verschiedenen Bibliographien zum Judentum.

Compact Memory digitalisiert deutsch-jüdische Zeitschriften, darunter die Allgemeine Zeitung des Judentums, Altneuland, Der Jude, die Monatsschrift für Geschichte und Wissenschaft des Judentums u. a. (DFG-Projekt, Hans-Otto Horch, RWTH Aachen).

Kunstgeschichte

Sämtliche Neuerscheinungen zur Kunstgeschichte verzeichnet KunstbuchAnzeiger.de. Die Ergebnisse werden übersichtlich nach Fachbereichen sortiert.

Emblemdatenbank des Münchner Digitalisierungszentrums
BCIN (Bibliographic Database of the Conservation Information Network). Internationale Bibliographie zur Restaurierung und Konservierung
Bibliographie zur Schweizer Kunst / Bibliographie zur Denkmalpflege (ETZH, Andreas Morel)
Suchmaschine der Antikensammlung der Uni Erlangen (AERIA) mit umfangreichem Photoarchiv.
Vgl. außerdem das Marburger Bildarchiv zur Kunst und Architektur in Deutschland, das digitale Bildarchiv des Bundesarchivs sowie die Deutsche Fotothek: Topographischer Katalog mit ca. 250 000 Aufnahmen, Schwerpunkt Sachsen und Dresden; Musikkatalog, Bildniskatalog.

Geschichte

Bibliothekskatalog der Monumenta Germaniae Historica
Bibliographische Datenbank zu den Geschichtlichen Hilfswissenschaften mit ca. 37.500 Einträgen (Georg Vogeler, Uni München)
Hilfsmittel für Historikerinnen und Historiker (Uni Wien).
Am Center for Medieval Studies der Fordham University betreibt Stuart Jenks eine umfangreiche Datenbank mit Inhaltsverzeichnissen geschichtswissenschaftlicher Zeitschriften in deutscher Sprache.
Jahresberichte für Deutsche Geschichte, 1925-1938. Bibliographien und Forschungsberichte. Digitalisierungsprojekt der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Univ. Trier.
Literaturdatenbanken zur westeuropäischen Geschichte der Frühen Neuzeit (1500-1800). Enthält die seit Juli 1999 an der Bayerischen Staatsbibliothek eingegangenen Monographien und Zeitschriftenartikel zum Thema (historicum.net).

Literatur-Datenbank zur preußischen Geschichte (Preußen-Forum, FU Berlin).

Eine Sammlung von bibliographischen Links zu Hexen (historicum.net).

Bibliographie zum deutschen Adel 1200 bis 1999 (Institut Deutsche Adelsforschung).
Bibliographie zur Diplomatik und verwandten Fachgebieten der Historischen Hilfswissenschaften mit besonderer Berücksichtigung der Papsturkunden (Thomas Frenz, Uni Passau).
Literaturdatenbank Geschichte Ostmitteleuropas, recherchierbar über Suchbegriffe oder Registereinträge (Herder-Institut Marburg).

Altertumswissenschaft / Mittelalter

Bibliographische Datenbank zur klassischen Altertumswissenschaft Gnomon (1990-1996).
Suchformular zu TOCS-IN, dem Tables of Contents of Journals of Interest to Classicists: Inhaltsverzeichnisse von über 150 Zeitschriften zur Altertumswissenschaft - Europäischer Spiegel.
Bibliographie für das Studium der Latinistik und Gräzistik (Uni Erlangen).
Bibliographie zur Spätantike (1990-2001).
Bibliotheca Classica Selecta: Umfangreiche Bibliographie zur klassischen Altertumswissenschaft (französisch).

Politik / Wirtschaft / Soziologie

Die Datenbank des Fachinformationsverbundes Internationale Beziehungen und Länderkunde mit einer guten halben Million Literaturnachweisen incl. Zeitschriftenaufsätzen seit 1974 ist über den Karlsruher Virtuellen Katalog recherchierbar. Ggf. schalten Sie die anderen Kataloge aus.
Volltexte der Zeitschrift Aus Politik und Zeitgeschichte, hg.v. der Bundeszentrale für politische Bildung. Titelanzeige mit Zusammenfassung.
Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung mit umfassender Literatur zur Geschichte der Arbeiterbewegung, den Katalogen des Karl-Marx-Hauses, der Bibliothek des Deutschen Gewerkschaftsbundes und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft sowie dem SPD Pressedienst.
OPAC des International Institute of Social History mit einer knappen Million Einträgen (Archivmaterialien, Monographien, Zeitschriftentitel, Medien; Javascript).
Sowiport: Datenbanken zur empirischen Sozialforschung (gesis).
Bibliographische Datenbank zur Wiedervereinigung mit Schwerpunkt auf psychologischer und sozialwissenschaftlicher Literatur. Klicken Sie auf Profisuche.
Datenbank Rechtsextremismus-Literatur (Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, FU Berlin)
PolDok: Datenbank zur Politik der 80er Jahre. Entält ca. 40.000 Dokumente mit Zusammenfassungen, darunter auch Artikel von/über Schriftsteller (FU Berlin).
ECONIS. Online-Katalog der ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften.
Systematische und historische Bibliographie zur deutschen Außenpolitik seit 1949.

Rechtswissenschaft

Die frei zugängliche Gastdatenbank der Rechtsbibliographie Kuselit-R enthält ca. 120.000 Titel (knapp 1/4 des Datenbestandes der CD-Rom) . Klicken Sie auf der Startseite auf Gastdatenbank.

Gerhard Köbler: Bibliographie internationalen europäischen Rechts (bier).

Literatur-, Hilfsmittel- und Quellenverzeichnis zum Skript Geschichte des römischen Rechts mit Hinweisen auf die allgemeinen wissenschaftlichen Hilfsmittel für Althistoriker (Christian Gizewski, TU Berlin).

Frauen- / Genderforschung

Recherche nach Büchern und Aufsätzen in der Datenbank des Archivs der deutschen Frauenbewegung, Kassel.
Ariadne: Datenbank der österreichischen Nationalbibliothek zu unselbständig erschienen frauenspezifischen Schriften.
Bibliographien zur neueren Frauen(forschungs)literatur (ebenfalls von Ariadne).
gender INN. Datenbank zur Frauen- und Geschlechterforschung, Uni Köln. Ca. 6000 Titel umfassende Datenbank zur feministischen Theorie und Literaturwissenschaft sowie zu Gender Studies. Monographien und Sammelbände, keine Zeitschriftenauswertung. Schwerpunkt Anglistik.

Film/Medien

OPAC der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam.

Regionen

Übergreifend

Geodok. Geographische Aufsatzdatenbank mit ca. 60.000 Einträgen seit 1980 (Uni Erlangen).

Deutschsprachiger Raum

Der KVK Karlsruhe bietet ein Suchformular für eine wachsende Zahl von Landesbibliographien der deutschen Bundesländer: Virtuelle Deutsche Landesbibliographie.

Gut brauchbar auch für Recherchen zur österreichischen Literaturgeschichte, einschließlich Aufsätzen: Österreichische Historische Bibliographie.

Europäische Bibliographie zur Osteuropaforschung.

Amerikas

Cibera. Die Virtuelle Fachbibliothek Ibero-Amerika greift parallel auf mehrere Bibliothekskataloge, Quellensammlungen u. a. zu.

Orientwissenschaften

Aigyptos. Datenbank zur Literaturrecherche im Fachgebiet Ägyptologie (Institut für Ägyptologie, Uni München).

Asien und Ostasien

Bibliographie zur Kunst und Literatur von Gandhara (Uni Halle).

China

Systematisch geordnete, durchsuchbare Bibliographie zu China (Marilyn Shea, University of Maine at Farmington).

Japan

Bibliothekskatalog des Deutschen Instituts für Japanstudien, Tokyo (DIJ). Der Katalog verzeichnet Monographien und Aufsätze.
Katalog der Ostasienabteilung der Staatsbibliothek Berlin
OPAC des International Research Center for Japanese Studies (Nichibunken; Englisch — Japanisch).
Umfangreiche Japan-Bibliographie aus Japan - A Country Study (Country Studies der Library of Congress).
Bibliographie zur historischen Japanforschung seit 2003 (Jan Schmidt und Maik Hendrik Sprotte, Uni Heidelberg).
Japan in Europe (A Chronological Bibliography; 1534-1920, Wolfgang Michel).
Japanese Film Bibliography.
Literature about Transportation in Japan (Oliver Mayer).
Bibliographie zu Koreanern in Japan (Han) - Englische Literatur, Datenbank der Japanischen Literatur, Informationen auf Englisch.

Korea

Bibliographie zu Süd-Korea (aus den Country-Studies der LoC) und eine Bibliographie zur Geschichte Koreas (ca. 5000 Titel, überwiegend Artikel; Kenneth R. Robinson, University of Hawaii).
Datenbanken zur koreanischen Geschichte, Skulptur, Malerei und zum Handwerk (Korean Art History Connection). Einführungsseite auf Englisch, Datenbanken auf Koreanisch.

Buch- und Bibliothekswesen

Die Fachdatenbank Buchwissenschaft durchsucht den Katalog des St.Galler Zentrums für das Buch, die Wolfenbütteler Bibliographie zur Geschichte des Buchwesens (WBB) und die Bibliographie der Buch- und Bibliotheksgeschichte (BBB).

Konrad Umlauf: Einführung in die bibliothekarische Klassifikationstheorie und -praxis
Die Regensburger Verbundklassifikation online
Deutscher Bibliotheksverband mit Adressverzeichnis unter Mitglieder
Deutsche Bibliotheksstatistik.

Wolfenbütteler Bibliographie zur Geschichte des Buchwesens im deutschen Sprachgebiet 1840 - 1980 (WBB; Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel).

Verschiedenes

Studienbibliographie zur hispanistischen Literaturwissenschaft.
Bibliographie zu Polemiken und Kontroversen (Thomas Gloning, Uni Wien).
Ethnography of Germany. A Working Bibliography.

Datenbanken des Umweltbundesamtes: Ulidat, die Umweltliteraturdatenbank des Umweltbundesamtes mit z.Zt. ca. 350.000 Dokumenten - Umweltforschungsdatenbank Ufordat - Bibliothekskatalog.

<http://www.kisc.meiji.ac.jp/~mmandel/recherche/datenbanken.html>
Kontakt & Impressum